FIFA soll sich entschuldigen! PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. Dezember 2010 um 15:39 Uhr

Die GaySVP findet die Aussagen Sepp Blatters, bezüglich WM in Katar, unhaltbar und fordert eine sofortige Entschduligung. Die Doppelmoral ist doch offensichtlich: Einerseits fordert die FIFA Toleranz gegenüber Homosexuellen im Fussball und will gleichzeitig Homosexuellen den Sex, während des Aufenthaltes an der WM in Katar, verbieten.

20 Minuten Online – 15.12.10 – Aussagen Sepp Blatters

 

Aktuelles

 

Zurich Pride

 

Jetzt unterschreiben!

Neutralitäts-Initiative

GaySVP, Powered by Joomla!